Gruselgeschichten zum Fürchten

  • von
Gruselgeschichten Furcht – Angst

Gruselgeschichten haben Gruselmomente. Es gibt so einige, die man niemals wieder vergisst. Wer könnte jemals den gruseligen Moment vergessen, wie Jonathan Harker Dracula’s Schloss betritt, wie Dracula Mina blutleer saugt, oder wie Frankenstein sein Monster durch Blitze zum Leben erwacht oder das vom Teufel besessene Mädchen auf dem Bett… Wir stellen Ihnen ein paar Bücher vor, die erinnerungswürdige Momente enthalten:

Welche namhaften Gruselgeschichten gibt es?

Es gibt viele, doch die kennt jeder!

Dracula

Bram Stoker

Dracula

Der berühmteste Vampir aller Zeiten.


Mary Shelley

Frankenstein

Frankenstein kreiert ein Monster unerwarteten Ausmaßes.


William Peter Blatty

Der Exorzist

Regan trägt Übernatürliches tief in sich.


Unser Tipp für weitere sehr gute Gruselgeschichten:

D. M. Pulley

Das verlassene Haus

Ein Spukhaus


Nele Neuhaus

Schneewittchen muss sterben: Der vierte Fall für Bodenstein und Kirchhoff


Um Wartezeiten zu überbrücken, eignen sich mysteriöse Geschichten perfekt & hervorragend! Am Flughafen oder im Zug oder einfach mal auf der Toilette kann man schnell eine kurze Horrorgeschichte lesen. Wenn es dunkel wird, sollte man sich aber auf einen zusätzlichen Horror-Faktor vorbereiten. Kurze Horrorgeschichten können zwar nicht die Charaktertiefe bringen, aber unterhaltsam sind sie allemal, besonders zu Halloween. An Halloween kann man eine Leserunde mit kurzen Gruselgeschichten machen.

Wahre Horrorgeschichten & echte Gruselgeschichten

Es gibt einige wahre Horrorgeschichten, die es in sich haben. Wahre Gruselgeschichten liest man in der Zeitung.

  1. Ein russischer Mann soll neunundzwanzig Leichen aus einem Friedhof ausgegraben haben. Dann soll er sie in Frauenkleider gesteckt haben.
  2. 1959 geschah eine weitere Horrorgeschichte: Man fand neun Skifahrer in einem gefährlichen Gebiet im russischen Uralgebirge. Fünf davon waren entkleidet, vier davon waren verstümmelt und hatten geheimnisvolle orange Verfärbungen an der Haut. Ihre Ausrüstung jedoch war teilweise weit voneinander entfernt.
  3. 2010 wurde die Nummer 0888-888-888 gesperrt, weil jeder der Nummerninhaber ums Leben gekommen war.
  4. Es gibt auch geheimnisvolle Häuser, wie z.B. das Dolphin Hotel. Auf dem Zimmer 1408 dieses Hotels lebten u.a. Selbstmörder und zwei Serienmörder. 2013 fand man eine Frau in einem Wassertank auf dem Hoteldach. Das ist eine mysteriöse Geschichte, die sich nicht anhört wie eine wahre Horrorgeschichte.
  5. An der Overtune Bridge gab es immer wieder Hunde, die an derselben Stelle in den Tod hüpften. Die Brücke ist fünfzehn Meter hoch. Keiner weiß, warum. Manche denken, dort befinde sich ein Portal zu einer anderen Dimension. Was für eine mysteriöse Geschichte!

Gruselige Geschichten – nur die Harten kommen innen Garten.

Wer würde schon freiwillig eine gruselige Geschichte lesen? Wer will nicht einschlafen können?

Hier eine weitere gruselige Geschichte: Man kennt mysteriöse Geschichten, bei denen sich Menschen im Schlafzimmer im Kleiderschrank verstecken. Das gilt vor allem, wenn der Ehemann oder die Ehefrau nach Hause kommt. Eine Gänsehaut bekommt man aber, wenn man diese Horrorgeschichte hört: Eine Obdachlose soll in Japan ein Jahr lang in einem Kleiderschrank gehaust haben. Sie sei 58 Jahre alt gewesen. Erst dann habe sie der Besitzer der Wohnung entdeckt. Wie lang kann jemand in einem Kleiderschrank leben?

Halloween Geschichten mit „Kürbis drin“

Gerade zu Halloween sind gruselige Stories gern gesehen. Lange und kurze Halloween Geschichten gibt es viele. Wir listen Ihnen hier ein paar auf:

Birgit Otten

Halloween: Sieben verhexte Geschichten

Geschichten mit Zeichnungen.


Curtis Richards

HALLOWEEN – DIE NACHT DES GRAUENS: Der Roman zum Film (Deutsch) Taschenbuch – 23. Oktober 2018

Mordgeschichte


Kathryna Kaa

Halloweenkind: Ein Flüstern im Dunkeln Kindle Ausgabe

Ein Jugendbuch.


…Comginsoon

An Halloween ist es anscheinend Brauch, einen Kürbis auszuhöhlen. Doch woher kommt eigentlich dieser Brauch? Wie ist das Gruselfest überhaupt entstanden?

Der Brauch kommt aus Irland. Er kommt aus einer überlieferten Geschichte: Der betrügerische Jack O. soll den Teufel so lange betrogen haben, bis dieser ihn nicht mal mehr in der Hölle wollte. Er bekam als „Trostpreis“ zumindest ein Stück heiße Kohle. Dieses legte Jack in eine ausgehöhlte Rübe und seitdem wandert er zwischen den Welten – mit Licht natürlich! Inzwischen wurde aus der Rübe ein Kürbis. Den tragen nicht nur viele Irländer und Amerikaner an Halloween herum.
Unter anderem soll Jack den Teufel betrogen haben, indem er ihn bat, ein letztes Mal für ihn die Zeche zu zaheln, bevor er in die Hölle kam. Der Teufel verwandelte sich in eine Münze, Jack bezahlte jedoch nicht, sondern ließ den Teufel in diesem Zustand. Ebenfalls soll er den Teufel dadurch gefangen haben, dass er einen Apfel als Henkersmahlzeit verlangt habe. Als der Teufel jedoch den Apfel pflücken wollte, ritzte Jack ein Kreuz in den Baumstamm, damit der Teufel gefangen war.

Wo finde ich Gruselgeschichten ab 18?

Gruselgeschichten für Kinder oder ab 18? Ab 18 darf man ins Kino und so manchen gruseligen Film anschauen. Auch lange und kurze Gruselgeschichten ab 18 gibt es. Ab 18 darf man Autofahren ohne Begleitperson, Alkohol trinken und heiraten. Gruselgeschichten ab 18 darf man auch schon vorher lesen und sie sind nur eine Empfehlung… Ab 18 kann man so viele Sachen machen. Gruselgeschichten ab 18 zu lesen ist eine der schönsten davon. Mysteriöse Gruselgeschichten für Kinder gibt es natürlich reichlich.

Gibt es Gruselgeschichten für Kinder?

Horrorgeschichten sind nichts für kleine Kinder. Frühestens ab 16 sollte man Horrorgeschichten wie „Dracula“, „Das Haus der Monster“ oder „Beutezeit“ Kindern zugänglich machen. Verdammt heißer Stoff! Gruselgeschichten für Kinder gibt es viele, wie z.B. „Der liebste Roland“.

Hier einige weitere Gruselgeschichten für Kinder:

Marco Düsterhöft

Sieben Tage bis Halloween: Unheimliche Geschichten für Kinder und Jugendliche (Deutsch) Taschenbuch

Einige Halloween Geschichten zum Fürchten..


Ann-Katrin Heger

Leselöwen 2. Klasse – Gruselgeschichten

Ein Spukhaus für Kinder.


Magnus Myst

Das kleine Böse Buch

Die faszinierende Geschichte über das kleine Buch.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.