Bücher über Aktien

  • von
Bücher Aktien mit Chart

Von Börsenliteratur für Einsteiger bis hin zum Schmöker für Goldman Sachs-Mitarbeiter gibt es Bücher, die das richtige Handeln an der Börse schildern. Tauchen Sie ein! Wir helfen Ihnen beim Start.

Reich werden mit Profi-Tipps

Viele Bücher über Aktien geben nur vage Tipps. Bei unserer Buchliste ist das anders. Wir stellen Ihnen Bestseller vor, die konkrete Tipps geben:

Bodo Schäfer – Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste Million

Ein Buch, das konkrete Tipps gibt, wie sie als Angestellter ein Vermögen aufbauen können – wenn sie es nur wollen.


André Kostolany – Die Kunst, über Geld nachzudenken

André Kostolany war ein bekannter Börsenspekulant. Die grundlegenden Prinzipien werden in diesem Buch erklärt. Es sind alte, aber gute Tipps und deswegen gehört es in die Reihe unserer Bücher über Aktien.


Benjamin Graham – Intelligent Investieren: Der Bestseller über die richtige Anlagestrategie

Ein weiterer bekannter Börsenspekulant war Benjamin Graham. Er verfolgt das Prinzip der Langzeitstrategie. Dabei lehrt er, unnötige Fehler zu vermeiden. Wer Bücher über Aktien durchstöbert, stößt mit Sicherheit auf diesen Mann.


Cherry Finance – Daytrading für Beginner: Wie Sie Schritt für Schritt vom Einsteiger zum erfolgreichen Trader werden

Dieses Buch ist ein Bestseller und für Beginner geeignet. Es beschreibt den FOREX-Markt ausführlich und gibt handliche Beispiele zum Selber Ausprobieren.


Gerd Kommer – Souverän investieren für Einsteiger. Wie Sie mit ETFs ein Vermögen bilden

Gute Einstiegs- und Profi-Tipps bzgl. ETFs haben dieses interessante Werk zu einem Bestseller unter den Büchern über Aktien gemacht.


Viele Bücher über Aktien sind Mist

Die meisten Bücher über Aktien schwafeln nur, geben keine konkreten Tipps oder falsche. Besonders bei Aktien kann man viel falsch machen und große Mengen Geld verlieren.

Was ist eine Aktie?

Mit einer Aktie bekommt ein Aktionär ein Papier, das den Kurswert spiegelt. Er erhält dadurch einen verbrieften Anteil am Unternehmen. Er wird selbst zum Gesellschafter. Bei einer Gründung der Aktiengesellschaft wird die Anzahl der Aktien und somit auch der erste Wert einer Aktie bestimmt, den das Unternehmen herausgibt. Diese Ausgabe heißt Emission. Es gibt viele Lehrbücher zum Thema, Fonds, ETFs und Aktien.

Welche Bücher über Aktien sind gut?

Generell kann man sagen, dass jedes Sachbuch, das die Thematik im Überblick behandelt und die Grundbegriffe klärt, lesenswert ist. Wer solche Bücher liest, macht jedoch nicht automatisch Gewinne. Aber in den Büchern stehen viele Tipps, wie man Fehelr vermeidet.

Welche Aktien sollte man kaufen?

Welche Aktien man kaufen sollte, steht in Büchern über Aktien. Wer sich jedoch keine dicken Mega-Brummer antun will, findet auch kleine Handbücher oder PDFs im Netz, die sich zum kurzen nachschlagen eignen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.