Historische Romane

  • von
Schwert Blut

Ob große Schlachten im Mittelalter oder Romanzen unter dem Rosenbusch in der Renaissance – historische Romane spielen in vielen Zeiten. Es gibt einige bekannte Werke, die sich in die Herzen der historienbegeisterten Leser gebracht haben.

Gehen wir zurück in frühere Zeiten!

Es gibt nicht so viele Mittelalter-Romane wie Science-Fiction-Romane. Trotzdem gibt es wirklich gute! Hier sehen Sie unsere Empfehlungen:

Umberto Eco

Der Name der Rose

Der Name der Rose gehört zu den bedeutendsten historischen Romanen. William von Baskerville und sein Schüler Adson gehen in ein Kloster hoch in den Bergen, um einen mysteriösen Selbstmord aufzuklären. Doch nach der Ankunft geschehen immer weitere Morde. Nach Wunsch des Papstes geht der Dominikaner und Inquisitor Bernardo Gui ins Kloster. Dort jedoch mischt er sich in die laufenden Ermittlungen ein. Er wird zu einer Gefahr für William. Die Geschichte ist in sieben Kapiteln erzählt – so wie es vermutet sieben Tode gibt.


Patrick Süskind

Das Parfum

Im Historienroman „Das Parfum“ dreht sich alles um das Riechen. Jean-Baptiste Grenouille ist ein Mann, der alles nur nicht sich selbst riechen kann. Er bringt Unglück in die Welt und ermordet viele Jungfrauen, um sein Ziel zu erreichen: Das Parfum der Parfums.


Donna W. Cross

Die Päpstin

Die Tochter eines Dorfpriesters, Johanna, kann lesen und genießt eine gute Bildung durch einen griechischen Gelehrten. Sie wird wissbegierig und gelangt später als Bruder Johannes Angelicus in ein Kloster, wo sie ebenfalls Medizinisches lernt. Als sie als Pilgerin nach Rom kommt, erlangt sie als Ärztin einen tadellosen Ruf. Auch der Papst wird auf sie aufmerksam und ernennt sie zu seinem Leibarzt. Nachdem sie zwei Päpste überlebt, wird sie zum Papst ernannt. Der Weg dorthin ist eher zufällig.


Noah Gordon

Der Medicus

Rob Cole kann den nahen Tod in den Händen lesen. Er hat Interesse an der Heilung von Menschen und möchte gerne beim besten Lehrmeister ausgebildet werden. Dieser heißt Ibn Sina und hat eine Schule in Isfahan. Er begibt sich auf eine gefährliche Reise…


Alexandre Dumas

Die drei Musketiere

Der junge D’Artagnan kommt in der Hauptstadt an und als Leibwache für den König arbeiten. Dort lernt er die drei Musketiere kennen und erlebt mit ihnen wunderbare Abenteuer. Einer für alle, alle für einen. Es ist ein guter Klassiker unter den historischen Romanen.


Wo kann man historische Romane lesen?

In der Bücherei, als eBook zum Herunterladen oder online, oder auch auf dem Flohmarkt findet man historische Romane. Mittlerweile ist nicht nur das Antiquariat ein passender Ort für historische Romane. Doch eines ist das Wichtigste: Für’s Lesen von historischen Romanen braucht man viel Ruhe.

Was sind historische Romane?

Historische Romane sind Bücher, die in früherer Zeit spielen. Das können z. B. die Antike, die Romantik oder der Erste Weltkrieg sein. Dabei spielen die Romane eher in realistischen Begebenheiten – so wie es eben früher war! Fiktive Geschichten können über die Inquisition handeln oder das alte Persien. Historische Romane können aber auch das Thema der Seeräuber anschneiden.

Wo gibt es historische Romane?

Es gibt historische Romane nicht nur bei Amazon, Rootbook oder Wattpad. Man kann sie an vielen Orten auch kostenlos lesen, wie z. B. auf Rootbook oder Wattpad.

Wikinger

Es gibt auch historische Romane, die speziell Wikinger behandeln. Dabei können wir die eisigen Welt und die Raubzüge der harten Krieger erleben.

Bernard Cornwell

Das letzte Königreich

Uhtred wird bei einem Einfall der Wikinger gefangen genommen. Doch diese verschonen ihn und ziehen ihn als einen der ihren auf. Welcher Seite dient er wirklich?


Bjørn Andreas Bull-Hansen

VIKING – Eine Jomswikinger-Saga

Es ist ein Roman, der die Wikinger-zeit sehr gut beschreibt und Spannung und Atmosphäre enthält. Die Handlung dreht sich um den jungen Wikinger Torstein… .


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.